Projektentwicklungen

Verborgene Potentiale entdecken und nutzen

Mit unserer wahrnehmungsorientierten Arbeit vor Ort stehen wir für eine ganzheitliche und nachhaltige Raumentwicklung. Wir decken mit Ihnen gemeinsam zunächst die verborgene Potentiale Ihres Ortes auf und machen die Wünsche und Erwartungen an dessen Entwicklung greifbar. Geliebte und vernachlässigte Räume, tote und belebte Orte sind Spiegel des kollektiven Gedächtnisses und Empfindens ihrer Nutzer. Die Methoden von TRANSFORM verschaffen einen Zugriff auf diese Wechselbeziehung und spüren den jeweiligen ‚Genius Loci’, den Geist des Ortes auf. Auf dieser Basis wird ein Konsens über das Ziel der Planung herausgearbeitet.

Nachhaltige und akzeptierte Raumentwicklung

Diese partizipative Potentialanalyse ist Basis für das Nutzungskonzept und die Gestaltung von Orten. Dabei verstehen wir die Zeit, die Handlung im Raum und Partizipation im Sinne einer Aktivierung von Raumnutzern genauso als Gestaltungsmittel wie künstlerische Installationen und planerische Interventionen. Für jeden Ort werden maßgeschneiderte Maßnahmen zur Aufwertung vorgeschlagen, die von verstecktem Theater über Rauminstallationen bis hin zu konkreten touristischen Produkten oder Businessplänen für neue Institutionen reichen. Immer werden das Raumhandeln und die Raumgestaltung zu ganzheitlichen Konzepten zur Aufwertung von Orten integriert. TRANSFORM wertet Orte auf – die Erfahrungen reichen von der Immobilie, über öffentliche Räume bis hin zur Regionalentwicklung.