Projekte

Tourismusentwicklung durch Industriekultur

Tourismuswirtschaftliche Bewertung eines Besucherzentrums in Schöneweide

Die Machbarkeitsstudie basiert auf einem Vergleich von Besucherzentren an verschiedenen Tourismusdestinationen im Bereich Industriekultur. Aus dieser Analyse wurden die Funktionsweisen, Chancen und Risiken für ein finanziell selbständig arbeitendes Besucherzentrum in Schöneweide konkret benannt. Zusätzlich wurden Ideen entwickelt, die sowohl die Potentiale des Standortes Schöneweide berücksichtigen, als auch sinnvolle Möglichkeiten von Kooperationen in den Netzwerken der Industriekultur aufgreifen.

 

Zur Bearbeitung dieser Aufgabe wurden zahlreiche Hintergrundgespräche mit Akteuren und Vertretern von Institutionen sowie Besichtigungen durchgeführt. Höhepunkt war ein Workshop aller relevanten Akteure und Partner der Entwicklung Schöneweides, bei dem durch einen strukturierenden Input seitens des Gutachters mit allen Teilnehmern in einem offenen Gespräch die Entwicklungsmöglichkeiten eines Besucherzentrums in Schöneweide ausgelotet wurde. Der Workshop ergab wertvolle Anregungen und Positionierungen, die in die organisatorischen und wirtschaftlichen Szenarien des Gutachtens einflossen.

Diese Seite benutzt Cookies, um seinen Besuchern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zur Datenschutzerklärung